zett-style-Lieblingsfrühstück

Lieblings-Frühstück: Banane-Erdnuss-Stulle und Avocado-Chili-Stulle

Ein Morgenmuffel braucht sein Lieblings-Frühstück. Sonst geht gar nichts.
Stell‘ mir ’nen Kaffee hin, am besten ans Bett und ich ziehe wenigstens einen Mundwinkel nach oben. Stell‘ mir noch mein Lieblings-Frühstück dazu und es kann es passieren, dass sich meine beiden Mundwinkel unkontrolliert Richtung Ohren schieben. Und ich selig lächle.

Jeder, der mich kennt, weiß um meine kleine kulinarische Besessenheit: Bananen und Erdnüsse. Geht beides wirklich immer. Zu Hause, auf Reisen, auf Arbeit, morgens, mittags, abends. Im Kleingarten geht’s leider nicht. Trotz Klimaerwärmung. Anbau in unserem Breitengrad unmöglich.

Eine Bananen-Erdnuss-Stulle ist so schnell gemacht. Los geht’s!

Lieblings-Frühstück: Bananen-Erdnuss-Stulle

Die Zutaten für Deine Bananen-Erdnuss-Stulle

zett-style-Lieblings-Frühstück

  • Dein Lieblings-Brot (vom Bäcker oder selbstgebacken)
  • 1 Banane
  • Erdnuss-Butter (Bioqualität, smooth oder crunchy, zuckerfrei)
  • geröstete Erdnüsse ohne Salz

Die Zubereitung Deiner Bananen-Erdnuss-Stulle

  1. Eine Scheibe Brot vom Laib abschneiden und in der Pfanne von beiden Seiten leicht anrösten (im Toaster geht’s natürlich auch)
  2. Die geröstete Brotscheibe mit Erdnuss-Butter bestreichen. Bananenscheiben darauf verteilen und mit ein paar gerösteten Erdnüssen bestreuen.
  3. Ein kleiner geschmacklicher Twist: etwas frisch gemahlenes, richtig gutes Meersalz darüber streuen.

I love it!

Was ich fast genauso sehr liebe ist eine Avocado-Chili-Stulle. Die ist so einfach und schnell gemacht und ist dabei so lecker.

Lieblings-Frühstück: Avocado-Chili-Stulle

zett-style-lieblings-frühstück

Die Zutaten für Deine Avocado-Chili-Stulle

  • Dein Lieblings-Brot (vom Bäcker oder selbstgebacken)
  • 1/2 Avocado
  • etwas Chiliflocken

Die Zubereitung Deiner Avocado-Chili-Stulle

  1. Eine Scheibe Brot vom Laib abschneiden und in der Pfanne oder im Toaster anrösten.
  2. Die Avocado halbieren und eine Hälfte mit einem spitzen Messer in der Schale in Streifen schneiden.
  3. Das Avocado-Fruchtfleisch mit einem großen Löffel aus der Schale heben und die Scheiben auf der gerösteten Brotscheibe anrichten.
  4. Mit Chiliflocken bestreuen.

Yummi! Keine Chance mehr für Morgenmuffeligkeit.

Noch mehr Appetit auf Lieblings-Frühstück? Hast Du schon mal Gebackene Banane mit Beeren und Nüssen probiert?

Fröhliches Frühstücken wünscht Dir

Deine Katja

 

, , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Leckeres Bananenbrot – vegan und ohne Zuckerzusatz
Nächster Beitrag
Gebackene Banane mit Beeren und Nüssen – veganes Soulfood

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü