frau-zett-blogmas-2020-1-schneemann

It’s my birthday! – Nicht müde werden / Blogmas 2020 / 1. Dezember

1. Dezember 2020 – it’s my birthday! Und es hat geschneit! Draußen umklammert eine zarte Kruste aus weißen Kristallen die Wiese vor meinem Fenster. Drinnen umfängt mich sanft flackerndes Kerzenlicht und ein warmer Geburtstagskuss von meiner Tochter. Ich tauche ein in ein morgendliches Bad aus Liebe und Geborgenheit, um mich gleich darauf mit noch kaffeewarmen Gliedern in den Wald vor der Haustür aufzumachen.

Mein Atem dampft in der Kälte. Unter meinen Schuhen knarzt das bisschen frischer Schnee. Nicht mehr als einen Zentimeter hoch sind die Wege mit dem magischen Weiß bedeckt. Doch das reicht mir für einen Winter-Glücksmoment.

Jemand hat einen winzigen Schneemann auf dem Gehweg gebaut. Im Vorbeigehen denke ich: ja, wie klein die Möglichkeiten auch erscheinen – etwas daraus machen. Und mir fällt dieses Gedicht ein:

Hilde Domin
Nicht müde werden

Nicht müde werden
sondern dem Wunder
leise
wie einem Vogel
die Hand hinhalten.

Von irgendwoher zieht Räucherkerzenduft zu mir. Ich schnuppere mit in den Nacken gelegtem Kopf und sehe eine riesige Schar Spatzen durch die Baumkronen fliegen. Sie flattern lautlos und auch ihr Zwitschern gleicht eher einem Flüstern. Es ist ein wundersamer, irgendwie heiliger Moment – mein Geburtstags-Moment. Happy Birthday to me.

And Happy Blogmas to you!

Deine frau zett


Quelle  Gedicht:

Mit Gedichten durchs Jahr. Ein lyrischer Kalender mit 365 Gedichten. Diogenes Verlag AG Zürich, Originalausgabe, 2012, S. 185.

, , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Das Meer in mir – Mein Ostsee-Sommermärchen
Nächster Beitrag
In the mood for december – Meine Advents-Playlist / Blogmas 2020 / 2. Dezember

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hey Katja, da bist du ja wieder. Gestern erst hab ich dich in insta „gesucht“, weil ich deine Beiträge vermisse. Hatte mir schon Sorgen gemacht! LG Jens (imperfectperfection) 🙂

    Antworten
    • Katja Zielinski
      2. Dezember 2020 14:03

      Danke, Jens!
      Ich habe mein Projekt Digitaler Minimalismus sehr ernst genommen. Zwei Monate ohne Social Media wirkten reinigend und befreiend auf mich. Ab jetzt nur noch nach Lustprinzip digitales Leben.
      Sei herzlich gegrüßt!
      Katja

      Antworten
  • P.S.: Happy Birthday! 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü