frau-zett-blogmas-21-schlösser

Ich kann dir die Welt nicht zu Füßen legen / Blogmas 2020 / 21. Dezember

Heiner Müller

Ich kann dir die Welt nicht zu Füßen legen

Ich kann dir die Welt nicht zu Füßen legen
Sie gehört mir nicht. Ich werde dir keinen Stern
Pflücken:
Ich habe kein Geld für Blumen und keine Zeit
Verse zu machen nur für dich: mein Leben
Wird so und so zu knapp sein für ein ganzes.
Wenn ich dir sage: für dich werd ich alles tun
Werde ich dir eine Lüge sagen. (Du weißt es)
Ich liebe dich mit meiner ganzen Liebe.


Ich kann dir die Welt nicht zu Füssen legen. Denn die Welt, die sehen wir beide mit verschiedenen Augen. Die Welt, die wir sehen kolorieren wir mit unseren individuellen Farben aus Erfahrungen, Verletzungen, Gewohnheiten, Ansichten und Einsichten.

Diese Welt liegt in uns; deine in dir und meine in mir. Wir können uns einladen in diese Welten, achtsam einander schauen, berühren vielleicht. Doch niemals besitzen.


 

Quelle:

Mit Gedichten durchs Jahr. Ein lyrischer Kalender mit 365 Gedichten. Ausgewählt von Daniel Kempa, Originalausgabe, Diogenes Verlag AG Zürich, 2012, S. 99

 

, ,
Vorheriger Beitrag
Couchpotatoe Challenge / Blogmas 2020 / 20. Dezember
Nächster Beitrag
Weihnachtliche Banana Pancakes / Blogmas 2020 / 23. Dezember

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü