Chia-Pudding-zett-style-food

Over-Night-Chia-Pudding – Das köstliche vegane Frühstückchen

Du hast morgens wenig Zeit? Du bist ein Frühstücksmuffel? Mein Over-Night-Chia-Pudding ist ein leckeres, kleines Frühstückchen für all jene, die morgens keine Zeit oder schier keine Lust auf Frühstück haben.

Es gibt ein absolut simples Grundrezept für den Chia-Pudding. Für die Toppings darfst Du Deiner kulinarischen Fantasie freien Lauf lassen. Und das Beste ist, dass Du den Chia-Pudding bereits am Vorabend zubereiten kannst. Sogar für mehrere Tage. Wenn das keine Zeitersparnis ist.

Chia-Pudding-zett-style-food

Chiasamen, diese unscheinbaren schwarzen Körnchen, sind ein richtiges Super-Lebensmittel. Das wussten schon die Maya und Azteken vor rund 5000 Jahren. Für sie war Chia sowohl eine Heilpflanze als auch ein Grundnahrungsmittel. Aus dem Verzehr der Chiasamen zogen sie ihre körperliche und geistige Stärke.

Heute wird Chia als eines der sogenannten Superfoods gehypt. Kein Wunder bei der ungeheuren Fülle an gesunden Inhaltsstoffen. Chiasamen enthalten hochwertiges pflanzliches Eiweiß sowie alpha-Linolensäure. Diese mehrfach ungesättigte Fettsäure gehört zu den essenziellen Fettsäuren, welche unser Körper braucht, um daraus die lebensnotwendige Omega-3-Fettsäure zu bilden. Diese wiederum gelten als Entzündungshemmer. Nicht zuletzt sind Chiasamen enorm ballaststoffhaltig. Durch ihre stark quellenden Eigenschaften gelten sie als verdauungsfördernd und lange sättigend.

Genug Theorie. Lass uns zur Zubereitung unseres köstlichen veganen Frühstückchens kommen.

Chia-Pudding-zett-style-food

Das Grundrezept für Deinen Over-Night-Chia-Pudding

  • 2 EL Chiasamen
  • 150 g Pflanzenjoghurt Deiner Wahl (ich bereite meinen Chia-Pudding am liebsten mit veganem Kokos-Joghurt zu)
  • optional 1TL Ahornsirup, Reissirup oder Agavendicksaft oder einem anderen flüssigen Süßungsmittel

Die Zubereitung Deines Over-Night-Chia-Puddings

  1. Die Chiasamen mit dem Pflanzenjoghurt (und evt. der Süße Deiner Wahl) in ein Schraubglas füllen und gründlich umrühren.
  2. Deckel zuschrauben und das Glas über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. Du kannst gleich mehrere Gläser Chia-Pudding vorbereiten.

Chia-Pudding-zett-style-food

Am nächsten Morgen nimmst Du Deinen Chia-Pudding aus dem Kühlschrank und brauchst ihn nur noch mit einem Topping Deiner Wahl zu versüßen.

Diese Toppings habe ich für meine veganen Over-Night-Chia-Puddings gemacht:

  • Waldbeer-Püree mit gerösteten Sonnenblumenkernen
  • Mango-Püree mit Himbeeren geschichtet
  • Avocado-Püree mit Grapefruit-Filets und gerösteten Pekannusskernen

Chia-Pudding-zett-style-food

Chia-Pudding-zett-style-food

So schnell vor- und zubereitet im Schraubglas kannst Du Deinen Over-Night-Chia-Pudding easy peasy mit zur Arbeit nehmen.

Mit welchem Topping isst Du Deinen Chia-Pudding am liebsten?

Viel Spaß beim Nachmachen!

Deine Katja

 

, , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Vegane Chia-Pancakes – Ev’rybody’s darling
Nächster Beitrag
Sommerlicher Grillgemüse-Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü